Bohnenkraut    
Bohnenkraut stammt aus dem Mittelmeerraum und gehört zur Familie der Lippenblütler. Seine schmalen, nadelähnlichen Blätter sitzen an stark verzweigten Trieben. Bohnenkraut wird bis zu 50 cm hoch. Seine verzweigten Stängel sind leicht mit Flaum besetzt. Die kurzgestielten Blätter sind sehr schmal, lanzettenähnlich. Die rosafarbenen bis violetten Blüten erscheinen von Juli bis Oktober.

Auch Bohnenkraut gehört zu den Kräutern, die schon im alten Rom als Küchenkraut und Heilpflanze bekannt waren. Außerdem glaubten die Römer an seine Wirkung als Aphrodisiakum. Aber auch bei uns im Mittelalter war man fest davon überzeugt, dass das Bohnenkraut die „unkeuschen Begierden“ und den „ehelichen Vollzug“ fördere.

Weitere Informationen über „Die Wirkung von Bohnenkraut und die Verwendung in der Chinesischen Medizin“.
Bohnenkraut